Der Siegeszug der Minicomputer

In den letzten Monaten und Jahren kamen immer mehr kleine Computer auf den Markt die nicht viel grösser als eine Scheckkarte sind.

Die Hardwareplattform sind ARM Prozessoren die vorher nur in Smartphones und Tablets verbaut wurden.

Den Anfang hat wohl der Raspberry Pi gemacht mit dessen Erfolg wohl niemand gerechnet hat.

Bis Ende 2017 wurden mehr als 17 Millionen Geräte verkauft

Mittlerweile gibt es noch andere Boards die in diesem Segment  und die dem Raspberry sogar in einigen Belangen überlegen sind

Ob es diese Boards ohne den Erfolg des Raspberry geben würde sei dahingestellt.

Den Arduino führe ich hier nicht auf, da es sich bei ihm nicht um einen vollwertigen Computer handelt sondern „nur“ um einen frei programmierbaren Mikrocontroller

Doch was macht den Erfolg aus ?

Geplant war der Raspberry Pi als Lerncomputer für englische Schulkinder

Sie sollten weg von der Spielkonsole und etwas von dem lernen was in den Anfängen des Heimcomputers normal war.

Nämlich zu verstehen wie so ein Gerät aufgebaut ist, wie es funktioniert und auch lernen zu programmieren.

Selber kreativ werden und lernen zu verstehen als nur zu konsumieren ist in der heutigen Zeit mehr als angebracht

Das dieses Vorhaben aufgegangen ist lässt sich nicht bestreiten

Doch ist das der einzige Grund für den Erfolg ?

Mittlerweile sind Anwendungsmöglichkeiten wie Sand am Meer entstanden.

Sei es als Multimediacenter fürs Wohnzimmer

Verschiedenste Serverdienste

Mess und Regel Anwendungen

Stromsparender Bürorechner

usw. usw.

Der geneigte Interessent muss allerdings ein gehöriges Mass an Eigeninitiative mitbringen denn oft ist es nicht einfach so einen Rechenzwerg mit der passenden Software zu versorgen.

Die Community ist zwar riesig und hilfsbereit aber ein wenig Zeit sollte auf jeden Fall eingeplant werden.

Natürlich gibt es nicht die „eierlegende Wollmilchsau“

Vor und Nachteile gibt es bei allen und jeder sollte sich im Vorfeld im klaren sein welchen Anwendungsfall er abdecken will.

Sei es die eine oder andere Schnittstelle,Speicherausstattung, Prozessorleistung usw.

Selbst Intel spielt mittlerweile in diesem Segment mit dem NUC mit

Man hat die Next Unit of Computing auf Basis der Bay-Trail-Plattform vorgestellt.

Man darf also gespannt sein wie es in diesem Bereich weitergeht.

Denn eins ist klar, an Effizient bzw. am Verhältnis von Stromverbrauch zu Leistung sind die kleinen kaum zu schlagen.

In diesem Zusammenhang sei auch auf die Sicherheitslücken von X86 Prozessoren der Firmen Intel und ARM (Spectre und Meltdown) hinzuweisen von denen Arm Prozessoren nicht betroffen sind

 

Projekte für Freunde kleiner aber starker Computer