Was man über DNS als Sicherheits-Werkzeug wissen muss

Auszug aus einem Artikel von Heise Security

Ein DNS-Server, der nicht blind alles beantwortet, sondern Anfragen nach bekannt bösen Domains blockiert, kann eine Menge Schaden abwenden – oder zumindest rechtzeitig Alarm auslösen, um das Schlimmste noch zu verhindern. In einem einfachen Szenario macht das etwa ein DNS-Filter wie Pi-Hole, der als lokaler DNS-Proxy nicht nur Werbung filtert, sondern auch bekannte Malware-Domains blockiert. Daran scheitert im besten Fall schon der Exploit oder der Downloader. „

Noch keine Bewertungen

Bitte bewerten

Ubuntu Mate 18.04 für Raspberry Pi erst im Juli

Aufgrund der erforderlichen ausführlichen Testarbeiten erscheint Ubuntu Mate 18.04 für Raspberry Pi erst im Juli.

Ob die Versionen für die anderen SBC`s dann ebenfalls erscheinen ist noch nicht bekannt

Quelle : CT Magazin

Bis dahin muss Mate 16.04 noch weiterlaufen

Wenn`s soweit ist werde ich es hier incl. der Downloadlinks bekannt geben

 

Noch keine Bewertungen

Bitte bewerten

Details zum Odroid N1

Der neue  Rechner Odroid-N1 kommt mit viel Speicher, gleich zwei Serial-ATA-Anschlüssen und USB 3.0.

Mit dem Odroid-N1 erweitert Hardkernel sein Angebot um einen leistungsstarken Single-Board-Computer (SBC). Verglichen mit anderen Odroids oder dem Raspberry Pi verspricht das neue Modell eine schnellere Anbindung von Massenspeichern und Netzwerk so wie mehr RAM und CPU-Leistung.

Die Wahl für das SoC fiel auf einen Rockchip RK3399.

Dessen Hexacore-CPU vereint vier Cortex-A53-Kerne mit zwei etwa doppelt so schnellen Cortex-A72-Kernen (Big-Little-Technik). Damit rechnet der Odroid-N1 schneller als der Odroid C2, jedoch oft kaum schneller als der etwas betagte Achtkerner Odroid XU4. Im direkten Vergleich profitieren Single-Core-Anwendungen von dem effizienteren Cortex-A72.

Die 4 GB DDR3-RAM werden im Dual-Channel-Mode betrieben (Busbreite insgesamt 64 Bit).

 

Noch keine Bewertungen

Bitte bewerten